Allgemein · Gedanken

Monatsreview: Oktober

Tag der deutschen Einheit, Freitag der 13., Halloween und Reformationstag liegen nun hinter uns – das heißt nur eins: Der November hat offiziell gestartet.
Und mit dem November wird es auch kälter und nasser, aber auch kuscheliger und gemütlicher in der eigenen Wohnung. Bevor es damit aber richtig losgeht, möchte ich den Oktober noch einmal Revue passieren lassen.

Foto04.11.17,093549_preview.jpeg

Lieblingslied

Faber – und das aus gutem Grund. Dafür einmal in meine Lieblingsmomente schauen. ☺️

Lieblingsessen
Kürbis, Kürbis, Kürbis – in allen Variationen. Letztes Jahr das erste Mal in der Mensa gegessen, direkt verliebt und diesen Herbst bis an die Spitze getrieben; ganz zum Übel von allen, die mich umgaben, denn beim gemeinsamen Kochen kam öfter der Wunsch: „Wollen wir Kürbis machen?“ Jedenfalls kann ich dieses Jahr nicht genug von dem Gemüse bekommen (Kürbis kann wohl als Gemüse und Obst definiert werden, ich entscheide mich mal für ersteres).
Die liebe Diana von do&live hat mir dazu auch direkt das perfekte Rezept geliefert, das sich definitiv als mein Lieblingsessen im Oktober etabliert hat.

Lieblingsgetränk
Herbst = Erkältungszeit; und was hilft da besser als warme Getränke? Natürlich sind Tee, warme Milch mit Honig, heiße Zitrone oder Ingwertee etc. die besten Hausmittelchen, um eine Erkältung vorzubeugen oder auch schon dagegen anzukämpfen. Mein Mutter hat allerdings ein Rezept für die sogenannte „Goldene Milch“ gefunden: Eine Gewürzmischung, die man einfach mit Milch (ganz beliebig, Mandelmilch schmeckt mir persönlich besonders gut dazu, allerdings kann man da nach eigenen Vorlieben wählen) begießt und aufwärmt. Ich finde es schmeckt total gut, am Anfang vielleicht gewöhnungsbedürftig, aber echt lecker! Zudem wärmt es schön von innen, es hilft gegen unreine Haut, Antriebslosigkeit, Müdigkeit und hat nur gute Inhaltsstoffe, die das Immunsystem unterstützen – ein leckerer Allrounder also!

Lieblingsmoment

Planwagenfahrt
Meine Familie mütterliche Seits hat meiner Oma zum Geburtstag eine Planwagenfahrt mit anschließendem Grillen geschenkt. Anfang Oktober haben wir es dann umgesetzt und es war echt richtig schön und lustig. Vor allem da ich meine Familie nicht mehr so oft sehen kann, genieße ich solche Tage umso mehr und bin froh, dass ich jeden einzelnen von ihnen in meiner Familie habe.

Quiz Table
So viel zu: Kleinigkeiten im Alltag und ganz normale Abende mit Freunden können ein Monatshighlight werden. Das béi Chéz Heinz veranstaltet einmal monatlich ein Tablequiz, bei dem zu fünf verschiedenen Kategorien je elf Fragen gestellt werden und der Gewinner einen Pokal, einen Monat freien Eintritt zu Veranstaltungen und Ehre gewinnt (Ehre dabei besonders wichtig!). Gegen zehn Teams konnten wir uns dann für alle ganz überraschend durchsetzen (Hab ich überraschend gesagt? Ich meinte natürlich, geplant und für uns Intelligenzbestien kein Problem und ein selbstverständliches Ende des Abends)  und haben den Pokal nach Hause geholt! Für mich ein totales Monatshighlight – vor allem aber weil der Abend in witziger Runde mit Freunden einfach echt generell super schön war, abgesehen vom Sieg. Was aber natürlich noch on top die Kirsche auf der Sahne war! (Übrigens entschuldige ich mich für die schlechten Bilder – sie sind nicht mit der Absicht zum Hochladen entstanden 😄 )

Fun Fact am Rande: Am 01. November sind wir zur Titelverteidigung angetreten, konnten aber leider nicht wieder unseren Sieg feiern. Es hat nur zum vierten Platz gereicht.

Foto11.10.17,232015_preview.jpegFoto01.11.17,202541_preview.jpeg

Heidepark Soltau
Ein Besuch im Heidepark stand schon sehr lange auf unserer Liste. Im Oktober haben mein Freund und ich  es dann ganz spontan an einem unifreien Tag umgesetzt und sind hingefahren. Der perfekte Tag dafür, wenn alle anderen arbeiten, zur Schule oder Uni müssen. Und auch wenn es wirklich kalt war, war es ein super schöner Tag mit viel Adrenalin, Aufregung und Achterbahn.

Faber
Nachdem wir uns beim Appletree Garden Festival in seine Musik, seine Texte und seine Stimme verliebt haben, waren wir im Oktober nochmal bei einem Konzert von Faber. Und auch dort konnten wir wieder nicht genug von der ernsten Musik mit den lustigen Melodien bekommen – Hammer Abend!

Allgemein war der Oktober aber echt ein schöner Herbstmonat mit vielen kleinen und großen Momenten, die mir mit Sicherheit in Erinnerung bleiben.

Foto04.11.17,093607(1)_preview.jpegFoto04.11.17,093440_preview.jpeg

Lieblingsgedanke
Der Oktober ist vorbei, der November hat gestartet. Auch auf die Gefahr hin, dass ich schon ein paar Leute damit nerve: Damit beginnt für mich die Vorbereitung auf die Weihnachtszeit. Vor allem, wer früh dran sein möchte, um seine Liebsten mit einem Adventskalender zu überraschen oder den ganzen Stress im Dezember umgehen möchte, sollte jetzt beginnen. Wohnung dekorieren, Geschenke planen, auf den ersten Advent hinfiebern – ich habe meine persönliche Vorvorweihnachtszeit Liste erstellt und –  je nach Wetter (bitte, bitte, bitte, bitte lass es schneien!) –  hoffe ich, alles die nächsten Wochen erleben zu dürfen. Die Liste findest du hier.

KerzenKerzen2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s