Wochenchallenge

Herausforderungen an mich selbst

Es ist das eine, Texte zu schreiben.

Worte können eine unfassbare Wirkung auf Menschen haben und für eine kurze Zeitspanne echte Emotionen hervorrufen.
Doch am Ende des Tages geht es nicht darum, welche Texte wir gelesen haben oder welche Worte uns berührt haben. Welche Blogger es geschafft haben, unsere Gedanken in Worte zu fassen und uns zu motivieren oder welcher Influencer den neuesten Foodtrend entdeckt hat. Es geht um Momente, Begegnungen und Gespräche im realen Leben und mit realen Personen.

Daher möchte ich auf diesem Blog nicht nur meine Gedanken in Worte fassen. Auch, wenn ich hoffe, damit den ein oder anderen zum Lächeln zu bringen oder Lebensfreude und neuen Antrieb zu finden. Dennoch möchte ich auch mich selber weiterbringen und in meinem Alltag Situationen erleben, die auch mir positiv in Erinnerung bleiben, meine Einstellung zum Leben festigen und mich mit Personen in Kontakt bringen.

Jede Woche stelle ich mir selber eine neue Aufgabe.
Eine Aufgabe, die mich dazu bringt, selber ein besserer Mensch zu werden, andere Leute und mich selber zu berühren und mit einem Lächeln zurückzulassen. Damit möchte ich durch diesen Blog nicht nur schreiben. Ich möchte mir selber eine Challenge stellen, die mich voranbringt und an die ich mich gern zurück erinnere. Manchmal als eine Art Experiment, manchmal um mich selber daran zu erinnern, bestimmte Dinge öfter zu tun, die mir und anderen gut tun.

Jeden Sonntag werde ich über die vergangene Woche berichten.

Viel Spaß beim Lesen und selber ausprobieren, falls euch auch die Lust packt!

Advertisements

2 Kommentare zu „Herausforderungen an mich selbst

  1. Pingback: 5 Smiles a Day

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s