Allgemein · Gedanken

Die schönsten Momente

In den Momenten, in denen wir am schönsten sind, sehen wir uns selber nicht.

Die Mundwinkel ziehen sich langsam nach oben, während sich die Augen etwas verengen. In ihren Winkeln bilden sich kleine Fältchen, die, wenn wir es richtigmachen, auch in späteren Jahren unsere Geschichten erzählen. Ein Funkeln blitzt auf, wird vom Licht reflektiert.
Einkerbungen in den Wangen. Manchmal öffnen sich die Lippen und die Zähne werden sichtbar. Fassungsloses Kopfschütteln und eine Hand, die vor die Augen geschlagen wird, während sich der Kopf senkt. Nur um auszuholen und mit einer schnellen Bewegung in den Nacken zu fallen. Wobei sich der Mund ganz vor Freude öffnet und die Augen geschlossen werden. Kribbeln, das den ganzen Körper einnimmt und ihn dazu drängt, sich zu bewegen. Zu tanzen.
Lächeln. Grinsen. Lachen. Ausgelassen sein. Genießen.

Keine großen Wörter sind in solchen Momenten notwendig. Pures Dopamin, die Lust am Leben, kleine und große Freuden, die den Alltag so viel schöner machen.

Diese Momente warten täglich und an jeder Ecke. Wir können sie selber erleben oder anderen Leuten schenken. Sollten es auch viel öfter tun, um kleine Sekunden oder auch mehrere Tage voller Freude und Glück auszulösen. An jeder Ecke warten sie – durch unerwartete Begegnungen, kurze und oberflächliche oder lange und intensive Gespräche, durch Handlungen, die für einen selber unbedeutend sind, aber große Reaktionen auslösen und andere Menschen inspirieren können. Oder uns selber.

Und in diesen Momenten wird man sich selber nie sehen. Momente, in denen man lacht. Wirklich lacht. Von Innen und Außen. Aber wir können sie erleben.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Die schönsten Momente

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s